Archiv für: Mai, 2011

DRIP OFF – Sieht besser aus als nur lackiert

Veröffentlicht am 03.05.2011 unter Offsetdruck | 1 Kommentar

Ein spezielles Lackierverfahren ermöglicht fantastische Matt-/Glanzeffekte

Die Kombination aus Glanz- und Mattlack löst – das richtige Motiv vorausgesetzt – ein Feuerwerk des Verblüffens im Auge des Betrachters aus. Die facettenreiche Palette bietet sowohl spielerische Effekte als auch seriöse, äußerst edle Druckerzeugnisse. Das Schlüsselwort in diesem Zusammenhang heißt Drip off (engl., abtropfen, abtröpfeln). (mehr …)

Cooles Köpfchen – Ryobi mit Farbwerkstemperierung

Veröffentlicht am 03.05.2011 unter Offsetdruck | Kein Kommentar

Neben der Qualität sind Stabilität und Wirtschaftlichkeit wichtige Kriterien im Offsetdruck. Durch die Farbwerkstemperierung können wir noch höhere Ansprüche erfüllen und die Effizienz aller Arbeitsprozesse steigern. Die Temperierung kühlt die einzelnen Druckwerke, die durch Reibung der Farbwalzen stark erhitzt werden können. In einer Kühlanlage wird Wasser automatisch auf die gewünschte Temperatur gebracht, welches dann über Leitungen durch die Farbwalzen läuft. Dieser Kühlkreislauf bleibt die gesamte Druckauflage stabil. So wird gewährleistet, dass die Farbwalzen und die Farbe immer eine konstante Temperatur haben.

Dies wirkt sich positiv auf die Verdruckbarkeit der Farbe und schließlich auf die Qualität des Druckes aus, weil die Farbeinstellung noch genauer über die gesamte Auflage erhalten werden kann. Zudem können Anlaufmakulatur eingespart und Kosten gesenkt werden.

Digitale OCÉ Bogendruckmaschine bei LWK

Veröffentlicht am 03.05.2011 unter Allgemein | Kein Kommentar

Seit Ende 2009 verfügen wir über neue Möglichkeiten durch eine digitale Bogenmaschine! Die neue Maschine von OCÉ kam als Ergänzung zu unserer XEIKON Rollendruckmaschine, mit der wir seit Jahren Schilder, überlange Banner, 6-Seiter, bis hin zu komplexen Vertikaljalousieanlagen produzieren. In der neuen Bogendigitaldruckmaschine werden hochauflösende Toner verwendet, die für brillante Farben und volle, satte Schwarztöne sorgen.

Den besonderen Vorteil für Sie sehen wir allerdings in der Materialvielfalt, die diese Maschine bedrucken kann! Endlich sind wir in der Lage, Offsetpapiere auch im Digitaldruck für Sie zu nutzen. Dadurch erzielen wir eine hohe Übereinstimmung Ihrer im Offset bzw. digital gedruckten Produkte! Das außerordentliche Material-Handling schließt Grammaturen von bis zu 350 g/m2 und Papiergrößen von 320 x 450 mm bei Standardmaterial mit ein und macht selbst vor Folien keinen Halt. Die OCÉ Maschine ist übrigens das erste digitale Farbdrucksystem mit Fogra-Zertifikat. Für eine schnelle und unkomplizierte Weiterverarbeitung gibt es einen „All-in-one-Booklet-Finisher“. Handelt es sich um kleine Auflagen, dann kann das Produkt schon in der Maschine geheftet oder gefalzt werden!